Alois - Günther - Haus

(Spital am Semmering)

Schutzhütte am Gipfel des Stuhlecks (1782 m)

 

Panoramaschau vom Stuhleck (Klick ins Bild)

 

Das Alois-Günther-Haus ist von Spital am Semmering jetzt auch mit Hilfe von drei Sesselbahnen mühelos erreichbar. Drei Minuten geht man von der Bergstation der obersten Bahn zur Hütte. So können auch nicht so geübte Bergliebhaber das grandiose Panorama genießen.

 

Alois-Günther-Haus (Klick ins Bild)

 

Vom Pfaffensattel braucht man etwa eine Stunde zum Gipfel. Im Winter in der Ferienzeit und an Wochenenden ist das Haus oft recht überlaufen und die Hüttencrew stark gefordert. Bei Schönwetter kann man ja auch vor der (Nichtraucher-) Hütte die Gipfelrast genießen.

 

Oberhalb des Steinkorbes (Klick ins Bild)

 

Die klassische Schitourenabfahrt vom Stuhleck führt hinunter nach Rettenegg. Abgesehen von der bei Schlechtwetter etwas schwierigen Orientierung (trotz Stangenmarkierung) im obersten Bereich, ist es eine einfache Schitour ohne nennenswerte Lawinengefahr hinunter zum Forellenhof.

Zurück                                                                                             Drucken