Naturparkstüberl

Hohe Wand (NÖ)

 

 

Renate und Wolfgang Berndorfer, die einen großen Teil ihres Lebens als erfolgreiche und sehr beliebte Bewirtschafter der Fischerhütte am Schneeberg verbracht haben, sind nun, zwar etwa 1000 Höhenmeter tiefer, Pächter des Naturparkstüberls auf der Hohen Wand. Die Gemütlichkeit von beiden, die beliebten Schmankerln aus Renates Küche und Wolfgangs Charme, sind jedoch unverändert erhalten geblieben. Bei einigen Hohe Wand Touren, insbesonders bei der Begehung der Großen und Kleinen Klause, muss hier eine Rast dringendst  empfohlen werden.

Wolfgang und Renate Berndorfer    

Im Winter gehört der Naturpark Hohe Wand den Langläufern, Schneeschuh- und Tourengehern. Die Hohe Wand Straße wird im Winter in ihren ganzen Länge, von der Kleinen Kanzel bis zum Wandeck und auch von der Mautstelle bis zur Gabelung oberhalb der Bergkirche, in kurzen Intervallen geräumt und gestreut. Trotzdem ist Winterausrüstung zu empfehlen, und es ist bei starken Schneefällen sicherlich kein Nachteil, Schneeketten mitzuhaben. Dann eröffnet sich dem Besucher ohne Probleme eine grandiose Winterlandschaft.

 
    Naturparkstüberl - ehem. Wr. Neustädterhaus

 

Vom Bereich Kleinkanzelhaus bis zum ehemaligen Wr. Neustädterhaus erstreckt sich der Naturpark Hohe Wand mit unzähligen Tiergehegen, Spielplätzen für Kinder und einem Aussichtsturm. Einige Zeit verbringe ich hier im Gespräch mit den Wirtsleuten des Naturparkstüberls, in dem sich auch ein sehr interessantes Museum über Tierwelt und Geologie sowie über die Erschließung der Hohen Wand befindet. Die Öffnungszeiten des Naturparkstüberls, des ehemaligen Wr. Neustädterhauses, sind per Telephon zu erfragen.

Tiergehege    

Im Naturpark der Hohen Wand gibt es für Tierliebhaber ein vielschichtiges Angebot an Aktivitäten. Im Wildgehege kann man in natürlicher Umgebung Steinböcke, Hirsche, Mufflons, Gämsen, Damwild, Lamas, Murmeltiere und Pfaue beobachten. Auch Erlebnisführungen für Gruppen und Schulklassen werden angeboten. Bisweilen trifft man auch außerhalb der Gehege auf ausgebüchste oder zugewanderte Tiere.

 

 

  Tierfütterung

Zurück                                                                                             Drucken